Tagung Datenschutzrecht

Datum: Dienstag, 14. Juni 2022
Ort: noch offen

Die professionelle Bewirtschaftung von Stockwerkeigentum setzt die Einhaltung verschiedener Rechtsgrundsätze voraus. Das Bundesgesetz über den Datenschutz wird – mit entsprechender Verordnung wohl am 1. Januar 2023 eingeführt. Bereits im Mai 20218 ist auf europäischer Ebene die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten (DSGVO), welche gemäss Art. 3 bereits exterritoriale Wirkung, namentlich auf die Schweiz, haben kann (Marktortprinzip bzw. Überwachung europäischer Bürgerinnen und Bürger). Das Risiko für die verantwortlichen Datenverarbeiter liegt vor allem im neuen Straffmass, welcher bei Datenschutzverletzungen droht (bis zu CHF 250’000.- in der Schweiz bzw. Millionen, nach DSGVO).

Kosten und Leistungen inkl. MWST

CHF 700.00 für Mitglieder der Fachkammer Stockwerkeigentum SVIT
CHF 775.00 für Nichtmitglieder

Inbegriffen sind die Kursunterlagen, Texte und Musterlösungen, der Begrüssungskaffee, das Mittagessen mit Getränken und zwei Kaffeepausen.

Schutzmassnahmen

Eine Durchführung der Veranstaltung mit Maskenpflicht ist nicht möglich. Aus diesem Grund muss jeder Teilnehmer bei der Registrierung am Veranstaltungstag ein gültiges Covid-Zertifikat sowie einen gültigen Ausweis (ID, Pass, Führerausweis) vorweisen. Der Veranstalter behält sich Änderungen an den Schutzmassnahmen vor.

Anmeldung

An- bzw. Abmeldekonditionen

  • Die Teilnehmerzahl ist auf max. 60 Personen beschränkt. Die Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge berücksichtigt.
  • Kostenfolge bei Abmeldung: Eine Annullierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, bis 7 Tage vorher wird die Hälfte der Teilnahmegebühr erhoben. Bei Absagen danach wird die volle Gebühr fällig. Ersatz-Teilnehmende werden ohne zusätzliche Kosten akzeptiert. Programmänderungen aus aktuellem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Referenten

Prof. Dr. Amédéo Wermelinger
Zum Referat
Wolfgang Sidler
Zum Referat